„Was ich will,
das kann ich!“
Ada-Lovelace-Projekt > Standort Kaiserslautern > Vorpremiere des Films „Hidden Figures – unerkannte Heldinnen“

Vorpremiere des Films „Hidden Figures – unerkannte Heldinnen“

© 2017 Twentieth Century Fox

Die Landeszentrale für politische Bildung hat sehr kurzfristig vom Verleih von Twentieth Century Fox das Angebot bekommen, den Film „Hidden Figures – unerkannte Heldinnen“, der Anfang Februar in die Kinos kommt, am 24. Januar 2017  in einer Vorpremiere zu zeigen.

Die Veranstaltung mit anschließender Diskussionsrunde findet im Mainzer Filmpalast Capitol  (von 10.00 – 14.00 Uhr) statt.

Der Film handelt von den drei afroamerikanischen Mathematikerinnen Katherine Johnson, Dorothy Vaughn und Mary Jackson, die die frühen bemannten US-Missionen ins Weltall erst möglich machten. Wenngleich sie für die NASA unentbehrlich waren, blieben die brillanten Wissenschaftlerinnen von Diskriminierungen nicht verschont.

Die Landeszentrale für politische Bildung möchte im Anschluss an den Film darüber diskutieren, in welcher Weise diese Diskriminierungen noch immer stattfinden, was sich inzwischen für Frauen und Farbige verändert hat und wie eine Verbesserung unterstützt werden kann.

es diskutieren:

Prof. Dr.Monika Auweter-Kurtz
Professorin für Raumtransporttechnologie em. und ehem. Frauenbeauftragte der Universität Stuttgart, Präsidentin em. der Universität Hamburg
Dr. Cornelia Rövekamp
Leiterin der Stabsstelle Integration der Geschlechterperspektive in die Fachbereiche
Technische Universität Kaiserslautern
Andrea Scholler
Zentrale Gleichstellungsbeauftragte Technische Hochschule Bingen
Sprecherin der Landeskonferenz der Hochschulfrauenbeauftragten
Initiative Schwarze Menschen
in Deutschland (ISD)
(angefragt)

Moderation: Marianne Rohde

Vorpremiere_Hidden Figures_24.1.17_rrr

Willkommen auf der Webseite des Ada-Lovelace-Projekts, dem rheinland-pfälzischen Mentoring-Netzwerk für Frauen in MINT. Sie befinden sich zurzeit auf der Seite Standort Kaiserslautern. Falls Sie Informationen zu einem bestimmten Standort suchen, wählen Sie diesen über das Standort-Menü oben an.

Standort Kaiserslautern Kontakte

Standort Kaiserslautern
Uni
Projektleitung :

Susanne Eisel

Technische Universität Kaiserslautern

Pfaffenbergstraße 95, Gebäude 3, Raum 114
67663 Kaiserslautern

Phone: 0631 205 2588
Fax: 0631 205 2551

susanne.eisel@ru.uni-kl.de
Projektleitung :

Makbule Engelhardt

Technische Universität Kaiserslautern

Pfaffenbergstraße 95, Gebäude 3, Raum 114
67663 Kaiserslautern

Phone: 0631 205 4639
Fax: 0631 205 2551

makbule.engelhardt@ru.uni-kl.de

Ada-Lovelace-Projekt bei:

Piwik Privatsphäre Einstellungen

Ada-Lovelace-Projekt fördern: